Schriftgröße: A A A

Marktgemeinde Mooskirchen
...der Garten vor Graz

Marktplatz 4
8562 Mooskirchen

Telefon: 0676 846 212 100

Fax: 03137 6112 -75

Mail: gde@mooskirchen.at

Herzlich willkommen im Markt Mooskirchen

04.03.2018, Bauernkapelle: Heinz Pitscheneder - Ehren-Kapellmeister

Zu einer besonderen Jahreshauptversammlung hat die

Bauernkapelle Mooskirchen

Anfang März 2018 eingeladen.
Dazu begrüsste Obmann Peter Ruprecht in Vertretung des Bezirksobmannes Mag. Johann Edler dessen Stellvertreter Heinz Janesch und Präsident, LAbg. Und Bürgermeister Erwin Dirnberger.
Bgm. Engelbert Huber war für diesen mehrmals geänderten Termin entschuldigt.

Im Bericht des Obmannes und auch des Schriftführers Helmut Graschi über die letzten beiden Jahre (2016 und 2017) erfährt man von 72 Ausrückungen.
Besonders wichtig sind dabei 31 Begräbnisse, mit denen ein würdevoller Abschied eines Verstorbenen gestaltet wurde. In Mannstunden ausgedrückt sind 5832 Stunden freiwilliger Dienstleistung an der Allgemeinheit geleistet worden.

Die Geschichte der Bauernkapelle reicht zurück bis ins Jahr 1878.
Der kaiserliche Oberleutnant Martin Wohlandt, Bahnhofwirt in Söding gründete den Veteranenverein Mooskirchen (heutiger ÖKB-Mooskirchen), dem sich die Mooskirchner Blasmusik als Veteranenmusik zur Verfügung stellte.
Nach der bäuerlichen Tracht erfuhr die Kapelle ihre erste Einkleidung als Veteranenmusik. Deswegen wird auch dieses Jahr als offizielles Gründungsjahr angenommen!
Das erste fotografische Dokument der Musik ist ein Gruppenbild mit dem Veteranenverein aus dem Jahre 1898. Es ist hier auch veröffentlicht.
Helmut Graschi erinnerte auch, dass im Jahr 1880 durch ein Mitglied der Bauernkapelle, nämlich Johann Arbeiter, seines Zeichens Flügelhornist, die berühmten „MOOSKIRCHNER ALTSTEIRER“ gegründet wurden.
Bis heute hat sich die Tradition erhalten, dass sich Musiker aus der Umgebung (Lannach—St.Josef – Stainz – Hitzendorf - St.Johann - Söding), es gab ja sonst keine Kapellen, für die Bauernkapelle zur Verfügung stellen.

Nach den üblichen Berichten der weiteren Funktionäre, die alle bestätigten, dass die beiden vergangenen Jahre äußerst positiv abgelaufen sind, übernahm
Bezirksobmann-Stellvertreter Heinz Janesch
für die Neuwahl den Vorsitz und brachten den vorgelegten Wahlvorschlag zur Kenntnis:
Obmann Peter Ruprecht
Obmann-Stellvertreter Walter Hojas
Kapellmeister Edwin Reiter
Kapellmeister-Stv. Heinz Pitscheneder
Kassier Augustinus Summer
Kassier-Stv. Franz Niggas
Schriftführer Helmut Graschi
Schriftführer-Stv. Heinz Pitscheneder.'

Kapellmeister Edwin Reiter
stellte sich vor der Abstimmung den anwesenden Musikern mit Lebenslauf und seinen Vorstellungen für eine zukünftige Arbeit für die Bauernkapelle Mooskirchen vor.
Die Abstimmung per Akklamation ergab ein einstimmiges Ergebnis und haben die Gewählten ihre Wahl angenommen.

Danach folgten Ehrung folgender Funktionäre.
Franz Fernitz-Ehrennadel in Silber für 50 jährige Mitgliedschaft
Peter Ruprecht Ehrenzeichen Silber-Gold für 25 Jahre
Helmut Graschi Ehrenzeichen in Gold für 40 Jahre
Franz Niggas Ehrenzeichen in Gold für 60 Jahre

Für eine besondere Auszeichnung bat der wiedergewählte Obmann
Direktor in Ruhe,
Ehrenringträger und Ehrenbürger Heinz Pitscheneder
vor die versammelten Musiker.
Ihm verdankt Mooskirchen unter anderem die Jugendkapelle Mooskirchen.
Er sang im MGV,  im Singkreis Kainachboden, unterstützte die Mooskirchner Altsteirern war mehr als 38 Jahre musikalischer Leiter der Bauernkapelle.
Auch dem heutigen Obmann der Bauernkapelle hat er in dessen Schulzeit die Freude, ein Instrument zu spielen, näher gebracht.
Mit außerordentlicher Hochachtung und Dank, großem Respekt und ehrlichem Stolz übergab der Obmann die Urkunde über die

Ernennung zum Ehren-Kapellmeister.

Bgm. Erwin Dirnberger schloss sich den Worten des Obmannes an. Er bedankte sich bei den Musikern für ihre Tätigkeit im nahezu ältesten Blasmusikkörper des Bezirkes.
Ein Diavortrag, zusammengestellt von Helmut Graschi, beendete die offizielle Sitzung.
Danach waren alle auf die Köstlichkeiten des Hauses Stefan Schulz eingeladen.

18
1

Vorankündigungen

26.04.2018, Donnerstag

Entsorgung Alt-Elektrogeräte und Alt-Speiseöl 17.00 - 19.00 UhrBauhof, Alte Poststraße 8

Weiterlesen...

27.04.2018, Freitag

Restmüll-Entsorgung ab 5.00 Uhrim gesamten Gemeindegebiet

Weiterlesen...

1
Bürgerservice
(help.gv.at)