Schriftgröße: A A A

Marktgemeinde Mooskirchen
...der Garten vor Graz

Marktplatz 4
8562 Mooskirchen

Telefon: 0676 846 212 100

Fax: 03137 6112 -75

Mail: gde@mooskirchen.at

Herzlich willkommen im Markt Mooskirchen

07.07.2018, Maria Pirstinger - Glückwünsche zum hohen Geburtstag

Im Mittelpunkt eines Festes mit Familienmitgliedern und Repräsentanten des öffentlichen Lebens stand dieser Tage unsere Gemeindebewohnerin

Maria Pirstinger

aus Anlass der Vollendung ihres 80. Lebensjahres.

Den Dank vor unserem Schöpfer für viele empfangene Hilfen, für tiefes Vertrauen und den zumindest sonntäglichen Gottesdienstbesuch wollte die Jubilarin mit einer heiligen Messe in der von ihr geliebten, in Vorzeiten auch besonders unterstützten Pfarrkirche Mooskirchen abstatten.
Provisor Mag. Wolfgang Pristavec
feierte mit den Festgästen die heilige Messe, Gerlinde Hörmann bediente gefühlvoll die Orgel.

Anschließend waren alle zum
Familienfest bei Sohn Johann und Schwiegertochter Anita
in Hallersdorf geladen.

Dort würdigte nach dem Herrn Provisor
und
Enkeltochter Viktoria, die das Leben ihrer Oma in Versform betrachtete,
auch
Bürgermeister Engelbert Huber
die Jubilarin als eine außergewöhnliche Persönlichkeit. Die Jahrzehnte, bis es die Gesundheit nicht mehr ermöglichte, unzähligen Gästen ehemals „beim Haider“, heute „Mooskirchner Hof“, zur Freude der Eigentümer, alle Wünsche erfüllte. Von frühmorgens bis spätabends sorgte sie in Küche und im Service umsichtig, geduldig und mit großer Sorgfalt zum Wohl der Gäste.

1933 erblickte Maria Rosa als ältestes von 4 Kindern in Bubendorf das Licht der Welt.
Das sollte, mit einigen Jahren Unterbrechung, der Ort ihres Lebens sein. Wunderbar, dass die Söhne Josef und Johann ihrer geliebten Mutter Räume im Heimathaus bewohnbar umgestaltet haben und so ermöglichen, dass „Mama“ zu ihren Wurzeln zurück kehren konnte.

1962 vermählte sie sich mit Josef Pirstinger in Mooskirchen. Gemeinsam freuten sie sich über Tochter Maria, sowie die Söhne Josef und Johann, die zwischen 1963 und 1967 zur Welt kamen.
Alle Liebe schenkte die Jubilarin ihren Kindern, pflegte ihre Eltern bis zur Todesstunde aufopferungsvoll und führte dazu auch die Landwirtschaft in bester Weise.
Entbehrungsreich war ihr Leben. Von Schicksalsschlägen geprägt. Insbesondere mit dem frühen Tod von Gatten Josef im März 1995.
Harte, schwere Jahre hat Maria Pirstinger mit unbändigem Willen, ihrer Charakterstärke und dem Vertrauen auf Gott hinter sich gebracht. Niemals ließ sie sich die Bürden anmerken; immer war sie freundlich, unverzagt, mit einem Lächeln auf ihren Lippen. Eine bemerkenswerte, lebensbejahende Frau, wie der Bürgermeister meinte.

Seinen und den Glückwünschen der Marktgemeinde Mooskirchen fügte er jene des Bauernbundes Mooskirchen hinzu.

Obmann Franz Zöhrer
und
Gemeindebauernobmann Johann Vötsch – er ist seit vielen Jahren sozusagen der "persönliche BB-Betreuer" der Jubilarin – sehen Maria Pirstinger als Inbegriff einer naturverbundenen Bäurin, die das ihr übergebene Gut mit größter Sorgfalt verwaltete und vor Jahren in die Hände ihres Sohnes gab. Dem Bauernbund war und bleibt sie aber gerne verbunden, sicherte die Jubilarin, die Ehrengeschenke und eine Urkunde erhielt, gerne zu.

Nahezu allen örtlichen Organisationen und Vereinen gegenüber zeigt sich die Jubilarin seit Jahren sehr großzügig.
Ihr Herz aber schlägt – no na – für die Freiwilligen Feuerwehren. Sind die beiden Söhne, die auch beruflich ihre bemerkenswerten Wege gegangen sind, doch in hoher Verantwortung .
Sohn Josef auf Bereichsebene als Abschnittsfeuerwehrkommandant (Abschnitt 3 – BFV Voitsberg) und Ortskommandant in Mooskirchen,
Sohn Johann als stellvertretender Ortsfeuerwehrkommandant der FF Hallersdorf. 
Mama ist nicht nur dankbar, dass beide Söhne für andere tätig sind, sie schätzt auch die Unterstützung, die beiden durch Bgm. Engelbert Huber genießen und brachte das bei der Feier wörtlich zum Ausdruck.

Geschwister und Kinder mit ihren Familien, die Enkelkinder haben Schwester, Mutter und Oma nicht nur mit einem Fest der Familie – bei großartiger Kulinarik von Firma Culinarius – erfreut. Sie haben auch mit besonderen persönlichen Geschenken „aufgewartet“.

Maria Pirstinger,
die sich für alles Gebotene dankbar und sehr erfreut zeigte, gelten herzlichste Glückwünsche. Alles Gute, beste Gesundheit und noch viele zufriedene Jahre in der Mooskirchner Gemeinschaft.

1
Herzlichste Glüchwünsche

Vorankündigungen

20.07.2018, Freitag

Restmüll-Entsorgung ab 5.00 Uhrim gesamten Gemeindegebiet

Weiterlesen...

22.07.2018, Sonntag

Pfarr-Cafe (Organisation: Stögersdorf)ab 08.45 UhrPfarrheim Mooskirchen

Weiterlesen...

1
Bürgerservice
(help.gv.at)