Schriftgröße: A A A

Marktgemeinde Mooskirchen
...der Garten vor Graz

Marktplatz 4
8562 Mooskirchen

Telefon: 0676 846 212 100

Fax: 03137 6112 -75

Mail: gde@mooskirchen.at

Herzlich willkommen im Markt Mooskirchen

13.05.2018, Männer-Gesang zu Ehre aller Mütter und des Schöpfers

Es zählt für die Mitglieder des Männergesangvereines Mooskirchen seit vielen Jahren – weit mehr als fünf Jahrzehnten – zu Höflich- und gelebter Mitmenschlichkeit, am

„Festtag“ aller Mütter der Pfarre und zum Lob Gottes

das „Spätamt“ wie es der Herr Provisor bezeichnet (die hl. Messe um 10.00 Uhr) in unserer Pfarrkirche zu gestalten.

In seiner Predigt kam der Herr Provisor darauf zu sprechen, dass auch oder gerade die Mutterschaft ein sehr schwieriger, wenn auch schöner, jedenfalls abwechslungsreicher Weg sein kann. So wie in den Wortes des Evangeliums vom Weg, der den Weg bereitet hat, gesprochen wurde. Auch das Tun aller Mütter ist ehrenwert, sehr schwierig, mühevoll und vielfach – dort und da von Neid und Missgunst „begleitet“ – oftmals unbedankt.

Der Gottesdienst wurde von den Sängern mit gefühlvoll vorgetragenen Liedern ebenso würdig wie stimmlich eindrucksvoll gestaltet;
an der Orgel Gerlinde Hörmann – eine „hausgemachte“ Mooskirchner Verbindung, die viel Anerkennung fand. Auch an diesem "Muttertag" ist es wieder in Vollendung gelungen.

Es ist nur allzu verständlich, wenn
Provisor Mag. Wolfgang Pristavec
dieses Tun des Männergesangvereines - wiederholt in allen Jahren - vor dem Schlusssegen als bereichernd bezeichnet und
das Wirken unter Chorleiter Gottfried Gschier
besonders hervor strich.
Wenn vieles von Müttern getan, beeinflusst und so auch bereichert wird, waren es an diesem Sonntag die Herren, die ihre Aufwartung gemacht haben.

Am Platz vor der Kirche

waren dann, wie es der Herr Provisor ausdrückte, weltliche Klänge zu hören. Auch das hat Tradition. 

Obmann Erwin Wutte
entbot allen Müttern herzlichste Glückwünsche und formulierte zu schönen, ins Ohr gehenden Melodien der Sänger seinen Dank für das stete Bemühen, die aufopfernden Tätigkeiten aller Mütter in unserer Pfarre. 
Als
sichtbare Zeichen des Dankes

und der Wertschätzung wurden nach einem abschließenden, mit viel Applaus „erbetenen“, schon fast selbstverständlichen Liebeslied rote Rosen durch alle Sänger überreicht.

Dem MGV Mooskirchen mit Chorleiter Gottfried Gschier und Obmann Erwin Wutte ist herzlich für dieses besondere Wertschätzung zum Muttertag zu danken!

31
 
30

Vorankündigungen

19.05.2018, Samstag

Fußball:  USV Draxler Mooskirchen II - SV Lieboch Meisterschaft 1. Klasse MB19.00 Uhr"Josef-Tanzer-Sportanlage"

Weiterlesen...

24.05.2018, Donnerstag

Entsorgung Alt-Elektrogeräte und Alt-Speiseöl 17.00 - 19.00 UhrBauhof, Alte Poststraße 8

Weiterlesen...

1
Bürgerservice
(help.gv.at)