Schriftgröße: A A A

Marktgemeinde Mooskirchen
...der Garten vor Graz

Marktplatz 4
8562 Mooskirchen

Telefon: 0676 846 212 100

Fax: 03137 6112 -75

Mail: gde@mooskirchen.at

Herzlich willkommen im Markt Mooskirchen

21.06.2015, Patrozinium - Festtag hl. Vitus - dem Pfarrpatron zu Ehren

hl. Vitus, Pfarrpatron

Unsere Pfarrkirche ist dem hl. Vitus geweiht.
Das Patrozinium – der Festtag unseres Pfarrpatrons – wird mit der Pfarrgemeinde feierlich an einem Sonntag um den 15. Juni begangen.

HOCHAMT
In diesem Jahr war auch – dankenswert – die Gestaltung des Hochamtes in die Hände von Gerlinde Hörmann und den von ihr geleiteten Chor „pro musica“ – er nimmt oftmals die Funktion des Kirchenchores ein – gelegt.
Dem Anlass entsprechend, erfolgte der Einzug mit der Fahne des Kameradschaftsbundes und seinen Vereinsmitglieder, gefolgt von Feuerwehrkameraden aus Mooskirchen und Söding (die Bauernkapelle begleitete die nachgenannten Organisationen vom Gasthof Hochstrasser zur Pfarrkirche).
Nach einleitendem, vielstimmigem Volksgesang („ein Haus voll Glorie schauet ….“) wies der Provisor Mag. Wolfgang Pristavec auf den Mooskirchner Pfarr-Festtag hin. Er sprach vom festen Fundament, das der hl. Vitus bildete, auf dem auch diese Pfarre mit ihren Mitgliedern steht. Die Gestaltung des Hochamtes war dem Chor „pro musica“ unter Leitung von Gerlinde Hörmann vorbehalten.
Musikgenüsse
zu Gloria und allen anderen Teilen der heiligen Messe durch gut disponierte Damen und Herren im Chor, auch von der Königin aller Instrumente, der Orgel, unserer Pfarrkirche. Da wurde das Zuhören zum Erlebnis. Harmonie und Gleichklang wurde vermitteltet.
Die Worte der Predigt zielten auf den jungen Knaben namens Vitus ab, der Schreckliches erdulden musste. Wenn wir, so der Herr Provisor, an das obere Ende des Hochaltares blicken, ist der hl. Vitus mit dem Blick nach oben – zu Gott, unserem Schöpfer – dargestellt. Erhobenen Hauptes blickt er auf; so, wir auch wir das tun sollen. Offen, ehrlich und geradlinig.
Nach Verlautbarungen folgte dem würdigend formulierten Dank an Gerlinde Hörmann und ihren Chor die Einladung, der Prozession durch den Markt auf jenem Weg zu folgen, der schon im Vorjahr beschritten wurde.

Prozession
zum Patrozinium
Die Prozession wurde auf diesem vorerwähnten, doch deutlich kürzeren Weg über Raiffeisenplatz, Hafnerweg, Pfarrhof, zurück über den Raiffeisenplatz auf der Landesstraße  – mit jeweiligen Evangeliumstationen (am Raiffeisenplatz vor dem Bankgebäude bei Hin- und Rückweg, sowie im Pfarrhof selbst) zum Marktplatz geführt.
Der  Bauernkapelle war es übertragen, den Prozessionszug musikalisch zu begleiten.
Dem vor dem Schlusssegen am Marktplatz lobend ausgesprochenen Dank (an Träger von Baldachin und Leuchtern, den anwesenden Mitgliedern von ÖKB, Feuerwehren Mooskirchen und Söding, allen anwesenden PfarrbewohnerInnen, den Mitarbeitern der Marktgemeinde Mooskirchen und den vielen Ministranten) an alle, die geholfen, gearbeitet und durch ihre Anwesenheit ausgezeichnet haben, folgte das Te Deum - „Großer Gott, wir loben dich“.

Das Patroziniumsfest 2015 war von optimalem Wetter begleitet; dankenswert waren viele PfarrbewohnerInnen bereit, teilzunehmen und ihm so ein besonderes Gepräge zu geben.
„Vergelt’s Gott allen, die Hochamt und Prozession beiwohnten!“.

Pfarrfest 2015, Prozession
 
Pfarrfest 2015, Prozession

Vorankündigungen

23.09.2018, Sonntag

Herbstfest der Winzer ab 11.30 hMooskirchen, Marktplatz

Weiterlesen...

27.09.2018, Donnerstag

Entsorgung PROBLEMSTOFFE aller Art (aus Haushalten) 17.00 - 19.00 UhrBauhof, Alte Poststraße 8

Weiterlesen...

1
Bürgerservice
(help.gv.at)