Schriftgröße: A A A

Marktgemeinde Mooskirchen
...der Garten vor Graz

Marktplatz 4
8562 Mooskirchen

Telefon: 0676 846 212 100

Fax: 03137 6112 -75

Mail: gde@mooskirchen.at

Herzlich willkommen im Markt Mooskirchen

25.08.2016, Blumenschmuck - Flora ´16: wieder Bestnote

9

Am letzten Donnerstag im Monat August werden alljährlich
die Preisträger
im Landes-Blumenschmuck-Bewerb
– diesmal

Flora ´16

gekürt.

Weit mehr als 1000 Gäste haben sich deshalb nach Großwilfersdorf begeben, um sich von einer Blütenpracht sondergleichen überraschen zu lassen.
Aber lassen wir die Katze aus dem Sack und machen wir es kurz:

Die Bemühungen der MitarbeiterInnen der Marktgemeinde Mooskirchen und vieler Privater waren auch in diesem Jahr
von Erfolg gekrönt.

Mitglieder der Bewertungsjury sprechen davon, dass sie schon erwarten, dass Mooskirchen vorbildliche Arbeit im Zusammenhang mit den vielen Kriterien zu leisten imstande ist.
Deshalb waren sie auch 2016 überzeugt, dieses Tun mit der höchstmöglichen Bewertung anzuerkennen:

mit 5 Floras

Damit sind wir in der gesamten Weststeiermark – nicht nur Lipizzanerheimat – als einzige Gemeinde zum sechsten Mal in ununterbrochener Reihenfolge mit 5 Floras ausgezeichnet.

Kinderprojekt "ab in den Urlaub":

Ebenso ständig ist Mooskirchen mit Kinderprojekten - sie gelten im steiermarkweiten Bewerb als "Sonderprojekt" - vertreten. Dank der Initiative und des Engagements von Kindergartenleiterin Maria Gößler und ihrem Team, fachlich von Manuela Freiheim bestens und dankenswert begleitet, ist es möglich, den Kindern - unterstützt durch viele Eltern - den Umgang mit der Natur, die Besonderheiten dieser und das näher zu bringen, was unseren Lebensraum so angenehm macht.
Wir berichten laufend - auch an anderer, nämlich Kindergarten-Stelle - über das, was mit und für Kinder im Jahreslauf vom Frühjahr bis zum Herbst selbst gepflanzt, laufend betreut, gepflegt und, wo möglich, im Rahmen der "gesunden Jause" verzehrt oder verarbeitet wird.
Wie in den Vorjahren wurde auch das Projekt 2016 nicht nur von den Jurymitgliedern beim Rundgang in Mooskirchen bewundert, sondern mit ANERKENNUNG "belohnt".
Maria Gößler war mit Maria Zach in Großwilfersdorf anwesend und erfuhr dort von der Auszeichnung in diesem Jahr.
Unsere und die Freude der Kinder ist natürlich groß.

In Großwilfersdorf:
Nach einem Festgottesdienst in der sehr schönen Pfarrkirche Großwilfersdorf bestand die Möglichkeit, die Blumenschönheiten der Oststeiermark zu besichtigen. Allein schon die Gastgeber-Gemeinde allein ist einen Besuch wert. Wunderschöner Blumenschmuck im gesamten Ort, bei allen Plätzen, entlang der Wege, an Brückengeländern usw.

Mooskirchen
war auch wieder auf der

„Straße der Sieger“

vertreten. Diese Einladung des Verbandes der Steirischen Blumenschmuck-Gärtner wurde sehr gerne angenommen.

Zahlreich fanden sich Gäste beim „Mooskirchner Stand“ ein und ließen sich dort mit
erstklassig mundendem Bier von Zweiger,
hausgemachten Brot- und Gebäckspezialitäten von Josefa Hammer,
Käse von Klug
,
sowie Edelbränden und Likören aus den world-spirit prämiierten Destillerien Hochstrasser und Zweiger
verwöhnen.
Da, wo die MitarbeiterInnen der Marktgemeinde Mooskirchen – Gerlinde Haring, Maria Hochstrasser, Johann Reinisch, Reinhard Schantl, Franz Schlegl und Josef Töscher – aufwarteten, fanden sich die Blumenliebhaber ein.

Vielen herzlichen Dank
sagen wir unseren beiden ausgezeichneten Destillerien für die uns zur Verfügung gestellten Produkte. Neben dem Blumenschmuck eine wohltuende, sehr angenehme Werbung für Mooskirchen – gleiches gilt für die übrigen Spezialitäten.

Bürgermeister Engelbert Huber

nahm gemeinsam mit den MitarbeiterInnen im Rahmen des Festaktes

Urkunde und Ehrentafel

mit Freude und Stolz von Tourismus-Landesrat Dr. Christian Buchmann und Verbandsobmann Ferdinand Linhart entgegen.

Lob und Anerkennung

gilt den vorgenannten MitarbeiterInnen der Marktgemeinde Mooskirchen, ergänzt um Andrea Konrad-Wolf und der tüchtigen Ferialarbeiterin Carina Huberts, für die großartige Arbeit rund um den gesamten Blumenschmuck.
Ihnen allen – dort, wo es um Reinigung und Sauberkeit geht - Karoline Lackner, Theresia Posch und Ulrike Pöschl – ist es zu verdanken, dass einerseits die Erwartungen der Fachleute so hoch liegen und die Bewertung jährlich eine sehr eindeutige Sprache spricht.
Anerkennung sprechen wir in diesem Zusammenhang auch Familie Plettig für laufende Unterstützung und angenehme Zusammenarbeit aus.

Danke

sagen wir auch den vielen Idealisten in unserer Gemeinde, die sehr um Blumen und Blumenschmuck, sauber gemähte Gärten, instandgehaltene Hausfassaden und gepflegte Bereiche bei Einzelobjekten bemüht sind. Das Gemeinsame steht auch hier vor dem Trennenden.
Wir freuen uns sehr.

In diesem Jahr wurden auch die Stadtgemeinde Voitsberg („schönste Stadt“) und die Gemeinde Hirschegg-Pack („schönstes Gebirgsdorf“) mit 5 Floras ausgezeichnet; ebenso unsere Nachbargemeinde Lannach.

Liebens- und lebenswertes MOOSKIRCHEN in der Lipizzanerheimat - "mehr Blumen, mehr Leben, mehr Lebensqualität!"


24

8

8

"Kleine"-Weststeier: Bericht 27.08.2016

Vorankündigungen

27.09.2018, Donnerstag

Entsorgung PROBLEMSTOFFE aller Art (aus Haushalten) 17.00 - 19.00 UhrBauhof, Alte Poststraße 8

Weiterlesen...

28.09.2018, Freitag

Fussball:  USV Draxler Mooskirchen -TUS Rein Meisterschaft, Oberliga Mitte"Josef-Tanzer-Sportanlage"19.00 Uhr

Weiterlesen...

1
Bürgerservice
(help.gv.at)