10.05.2019, ganz "besondere Gäste" im Kindergarten

ein freudig aufregender Tag war das im Kindergartenhaus

Kindersicherheit

Anlässlich der Mitwirkung an der KinderSicherheitsWOCHE durften wir Inspektor Bernhard Kollegger von der Polizeiinspektion Söding bei uns im Haus begrüßen (In diesem Zusammenhang vielen Dank an Peter Ruprecht, der die Kontakte hergestellt hat).
Der Polizeibedamte erklärte den Kindern auf höchst interessante, kindgerechte Art und Weise die Aufgaben der Polizei. Er besprach mit den Kindern viele wichtige Fragen rund um ihre Sicherheit. Die Kinder waren mit großer Begeisterung und Aufmerksamkeit „bei der Sache“. Sie durften viele „Arbeitsmaterialien“ der Polizei selbst aus-, an- und auf-probieren. Als Höhepunkt zeigte und erklärte der Beamte den Kindern das Dienstfahrzeug der Polizei. Die Begeisterung der Kinder war unendlich groß.
Herzlichen Dank
an Hrrn Kollegger für diesen so informativ, wertvoll, interessant gestalteten Vormittag.

****************************************************************

Mamas als Gäste bei Muttertags-Picknick

Am Nachmittag haben die Kinder
alle Mamas „zum Picknick“ eingeladen.
Freudige Aufgeregtheit herrschte schon Tage zuvor im Kindergartenhaus.
Alle Vorbereitungen für die Mamas wurden abgeschlossen. Geschenke und Dekorationen fertiggestellt, Torten gebacken, Aufstriche zubereitet, Lieder gesungen, geprobt, Geheimnisse gehütet. Die Kinder waren sehr darum bemüht, alles für Ihre Mama rechtzeitig fertigzustellen.
Bis kurz vor Beginn unseres Picknicks schien es, unsere Veranstaltung könne im Freie – in unserer schönen Spielanlage – durchgeführt werden. Der „Wettergott“ entschied sich kurzfristig anders, schickte mehr und mehr Wassertropfen (es müssen wohl solche der Freude gewesen sein)nach unten, sodass an eine Veranstaltung im Freien nicht zu denken war. Verschiedenste Umstände machten es dann kurzfristig nur möglich, dieses Muttertags-Picknick im Bewegungsraum des Kindergarens - und damit auf engstem Raum - abzuhalten. Was kein Leichtes war.
Die
Vielzahl an Kindern, Mamas, Geschwister, Omas, usw.sollte im Bewegungsraum Platz finden. Alle waren bemüht, es für unsere Gäste so angenehm wie möglich zumachen.
Dank gut gestimmter Kinder und Mamas war dennoch alles möglich; vielen, vielen Dank für das wunderbare „zusammenrücken“.  
Das Picknick
eröffnete MMAg. Susanne Leitinger. Sie spielte mit ihren Musik-SchülerInnen gemeinsam und einzeln verschiedenste Musikstücke.
Im Anschluss wurden von den Kindern für ihre Mamas Lieder und Gedichte dargeboten. Mit Bravour spielten die Kinder anschließend eine von ihnen selbst erfundene Geschichte über Einhörner im Einhorn Land.
Wir sind sehr stolz auf unsere Kinder, Mit einer unbeschreiblichen Begeisterung erfanden Kinder Texte, überlegten gemeinsam welche Kleidung und Requisiten erforderlich sind. Danach überreichten die Kinder ihr selbst hergestelltes Geschenk, bevor sich alle mit ihren Kindern am „Buffet“ stärkten und es sich dann, dank des wieder zurück gekehrten, besseren Wetters, im Garten gemütlich machten. Köstliche Torten, Herzen und Aufstriche wurden gemeinsam mit den Kindern verspeist. Vielen Dank an Martina für die Zubereitung mit den Kindern.
Die Kinder hatten große Freude daran, ihre Mamas als „kleines Dankeschön“ für die vielen Mühen und Arbeiten zu „verwöhnen“. Für alle Omas gab es eine „Dankeschön“-Urkunde als bescheidene Anerkennung für viele unverzichtbare „Omadienste“.
Wir sagen danke
an die Kinder, dass sie mit so großer Begeisterung und Freude dabei waren;: 
an das gesamte Team für die wunderbare Zusammen– und Mitarbeit;
an Karoline Lackner für die Mitarbeit und an Mara Maric für die flexiblen Reinigungsarbeiten, auch
an Bürgermeister Engelbert Huber für alle Kopierarbeiten, verarbeiten der Bilder und Übernahme der Kosten für die Muttertags Geschenke durch die Marktgemeinde Mooskirchen.

für das Kindergartenteam: Maria Gößler


"Polizei vor Ort" - anschaulich


Mamas und Omas - zu ihrem Ehrentag Gäste der Kinder