22.-26.07.2019, Ferienbetreuung - Woche 1: "Wasser"

Was für ein Beginn der Sommerbetreuung.

Spiel, Spaß und täglich Sonnenschein.

Den Kindern standen die ganze Woche über verschiedenste Wasserspiele, Planschbecken, eine Wasserrutsche, „Spritzspiele“, Experimente, Bewegungseinheiten, Bastelarbeiten, etc. rund ums Wasser zur Verfügung und wurden mit Begeisterung genutzt.
Dem Wunsch der Kinder entsprechend, konnte auch das Mittagessen im Freien eingenommen werden. Gemeinsam mit den Praktikantinnen wurde Heidelbeermilch hergestellt.
Die ganze Woche bemühte sich das Kindergartenteam (Maria, Pädagogin und Bianca, Betreuerin) mit den Praktikantinnen (Amelie und Julia), den Kindern eine lustige erlebnisreiche Woche zu bieten.

In einem etwas anderen Dienst, allerdings nicht weniger wichtig, standen Martina und Roswitha. Sie sorgten in dieser Woche für die Grobreinigung aller Räume im Obergeschoß des Kindergartenhauses, damit im Herbst alles wieder bestens gereinigt für alle Kinder "bereit" ist.
Kein „Leichtes“, vor allem bei diesen Temperaturen. Vieles hat sich auch „zufällig“ ergeben. Die Kinder waren begeisterte „Zaungäste“ bei Beobachtungen der Arbeiten unserer „Gemeindebediensteten im Außendienst, die sorgfältig alle Arbeiten an Sträuchern, Hecken und bei der Blumenwiese erledigten. Am Freitag (26.7.) besuchte uns der Herr Bürgermeister; er kam in Begleitung von Damen und Herren als Juroren der Landes-Blumenschmuckkommission "Flora '19".
Die Damen und Herren (4 Personen) zeigten sich von allen Bemühungen des Teams und der Kinder beeindruckt; was die Blumenart und -auswahl, ihren Pflegezustand anlangt. Besonders erfreut zeigten sie sich von der Blumenwiese und von vielen Gemüsesorten in den Hochbeeten. Erstaunt waren sie, als sie informiert wurden, dass daraus wöchentlich eine "gesunde Jause" zubereitet wird. Die im Landesbewerb gemeldeten Kinder-Projekte "Wildblumen und -kräuter" bzw. "Vorgartengestaltung im Kindergartenbereich" dürften so wohl mit hoher Punkteanzahl beurteilt worden sein. DANKE an alle, die sich im Jahreslauf sehr bemühen!.
Groß die Freude der Gäste, als ihnen Kinder und KiG-Leiterin Maria Gößler einen Überraschungskorb mit Besonderheiten (Säfte, Marmelade, Kräuter, ....), die im Kindergartenalltag hergestellt wurden, überreichten.

Zwei besondere Vormittage konnten die Kinder bei der Lebenshilfe in Söding genießen.
Unsere Kinder durften dort
die gesamte Schwimmbad-Anlage kostenfrei benutzen. Vielen, vielen Dank an Ewald Meixner, allen Verantwortlichen derLebenshilfe Söding für diese wunderbare Möglichkeit und an Waldtraut Zweiger für die Vermittlung.
Die Kinder haben die Tage mit Wasser bei diesen Temperaturen sehr genossen und Riesenspaß gehabt.

DANKE 
an die Eltern und das Team für die Bildung von Fahrgemeinschaften und das transportieren der Rucksäcke sowie Spiele,
an Familien Gartler und Terler für die zur Verfügung gestellten Wasserspielgeräte und an Familie Wutte für das Eis,
an die Kinder für das begeisterte Mittun und an alle, die für diese schöne Wasserwoche beigetragen haben.

für das Wasserwochenteam: Maria Gößler